Uncategorized

Biel/Bienne: Bee Friendly City – ville, amie des abeilles

Infoanlass am Festival der Natur

Detaillierte Informationen finden Sie unter Festival der Natur oder
Fête de la Nature

Im Rahmen vom Festival der Natur finden folgende Informationsveranstaltungen zum Thema bienenfreundliche Gärten/ Gartengestaltung statt:

Ort: Werkplatz Bienen, General-Dufour-Str. 139, 2502 Biel/Bienne

Samstag,  25. Mai 2019, 10.00 - 11.30 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2019, 13.30 - 15.00 Uhr

Helfen Sie mit für ein bienenfreundliches Biel/Bienne! Die Wildbienen und Honigbienen danken Ihnen.
Ihr Beitrag zählt!

Sammelaktion
Biel/Bienne: Bee Friendly City - ville, amie des abeilles

Mittwoch, 10. Mai 2017, 08:15 Uhr, 19 Grad, 2 Knoten, Wind aus Richtung Westen: perfekte Flugbedingungen im Schulgarten der Schule Linde. Es locken die speziell für diesen Anlass gepflanzten, einheimischen Wildkräuter und Bienenweiden. Die Flugüberwachung durch die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse gibt die Startfreigabe.

Genaue Beobachter haben die viereckigen Kästen im Schulgarten der Linde sicher längst bemerkt, fleissiges Honigsammeln und was dies alles mit sich bringt, ist nun Teil der Unterrichtskultur der Schule Linde. Der Verein zur Förderung der Kleinimkerei VFKI in Biel unterstützt das diesjährige Bienenprojekt an der Schule Linde und organisierte das Bienenvolk mit Bienenkönigin „Esmeralda“ inklusive den Imkern Nik Wyss, ständiger Betreuer des Bienenvolkes an der Schule Linde während des Jahres und Thomas Pfister. Thomas Pfister bringt das Thema Bienen und die Imkerei nah zu uns ins Klassenzimmer. So nah, dass die Schülerinnen und Schüler mit Schutzanzügen die Bienen aus nächster Nähe beobachten und untersuchen können. „Esmeralda“ ist eine äusserst fleissige Bienenkönigin, wie auch ihre Arbeiterinnen.

Um den Bienen auch im Garten Nahrung zu lassen, wurde mit der Stadtgärtnerei abgesprochen, die Bereiche um die Kästen weniger zu mähen. 3 Klassen haben das Angebot vom Verein zur Förderung der Kleinimkerei VFKI genutzt und sich für das Thema Bienen und die Imkerei interessiert. Die Schulleitung Doris Fankhauser hat das Projekt mit einem Spezialkredit ermöglicht.

Auch im nächsten Schuljahr steht dieses Angebot den Klassen offen.

Rückmeldungen aus der Klasse:

„Die Bienen hat es nicht interessiert, dass wir vor ihren Kästen standen. Trotzdem fand ich gut, dass wir Anzüge zur Verfügung hatten.“ „Ich finde es toll das wir Bienen aufnehmen konnten, da die Bienen auf der Welt in vielen Ländern vom Aussterben bedroht sind.“ „Ich fand dieses Projekt cool, ich töte Bienen nicht mehr so schnell wie früher.“ „Ich hatte ein Kribbeln im Bauch als er die Bienengewebe rausnahm.“ „In den Schutzanzügen fühlte ich mich wie ein Astronaut.“ „Ich finde es schön, dass wir mal Lebewesen helfen.“

Supported by: Verein zur Förderung der Kleinimkerei VFKI, www.kleinimker.ch

Kröne eine Bienenkönigin und gib ihr einen königlichen Namen

Mit deiner Spende von CHF 70 ermöglichst du den Kauf einer Bienenkönigin, welcher du einen Namen und Zweitnamen* geben kannst, beispielsweise Esmeralda Carolina, Heidi Beatrix oder Regina Justitia etc.

Du bist somit Gründungsmitglied eines neuen Bienenorganismus, eines neuen Bienenvolks. Mit deiner Spende einer Bienenkönigin und ihrem Bienenvolk entstehen wiederum neue Bienenvölker (Töchtervölker).

Deine Spende bewirkt den Erhalt der Bienenwesen und du dienst damit der Natur, der Biodiversität, den Menschen und auch dir und deinen Angehörigen.
Du hilfst damit Bienenimporte zu verhindern, welche eine Gefahr für die Bienen in deiner Region bedeuten aufgrund des Kleinen Beutenkäfers (Aethina tumida) und Krankheiten.

Deine Spende hilft mit, die Bestäubung der Pflanzen in deiner Region sicherzustellen.
Spenden sind steuerlich abzugsberechtigt, schweizweit anerkannt.

Deine Spende zählt (auch ein schönes Geschenk zum Geburtstag oder zur Hochzeit):

PC-Konto 89-519721-1
IBAN CH 50 0900 0000 8951 9721 1
SWIFT/BIC POFICHBEXXX

Vermerk: Projekt Bienenkönigin, Namen und Zweitnamen für Bienenkönigin*

Projekt des
Vereins zur Förderung der Kleinimkerei (VFKI)
General-Dufour-Str. 135
2502 Biel

(In Zusammenarbeit mit bestehenden Imkervereinen in der Schweiz.)
*rassistische und sexistische Inhalte sind nicht erlaubt,

Kröne eine Bienenkönigin und gib ihr einen königlichen Namen